Grundschule Friedrichstraße Wittlich

Am 13. November 1972 öffnete die Grundschule Friedrichstraße zum ersten Mal ihre Türen für 272 Grundschulkinder. An diesem Tag starteten diese Schulkinder mit 7 Lehrer/innen ihren ersten Schultag an diesem neuen Schulstandort. In diesem Jahr gab es eine bedeutsame schulorganisatorische Veränderung in der Stadt Wittlich. Nachdem das Gebäude der früheren Kreisberufsschule an der Friedrichstraße durch den Umzug der Berufsschulklassen in den Neubau frei geworden war, hat der Landkreis Bernkastel-Wittlich dort acht Klassenräume für den Grundschulunterricht zur Verfügung gestellt.  

Heute wird die Grundschule Friedrichstraße von ca. 280 Kindern mit ganz unterschiedlicher Begabung täglich besucht. Die Schülerzahl ermöglicht uns in jedem Schuljahr mindestens drei Klassen zu bilden. Zurzeit lernen unsere Kinder in 12 Klassen mit ihren rund 30 Lehrern/ Lehrerinnen, die sie unterstützen eigene Lernwege zu finden, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und mit anderen kindern zusammen zu arbeiten, zu lernen, zu spielen und Spaß zu haben.

Mit unserem vielfältigen, fachlichen Angebot, das durch die Teilrahmenpläne des Landes Rheinland-Pfalz vorgegeben und mit den schulinternen Arbeitsplänen konkret gefasst wird, ermöglichen wir jedem Schüler sich zu bilden, zu entwickeln und zu entfalten.

Navigation