Projekte & Events im Schuljahr 2011/12

Mitmachmusical "Peter und der Wolf"

 

 

An "Fetten Donnerstag" 2012 war die Kinderoper Papageno aus Wien bei uns zu Gast. Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen besuchten von 11.30 - 12.30 Uhr das Mitmachmusical "Peter und der Wolf" in unserem Musiksaal.

Herzlichen Dank gilt dem „Lions Club Wittlich“ für die finanzielle Unterstützung bei diesem Projekt!

 

 

Projekttage 2012

Feuer - Wasser - Erde - Luft

Projekt: Auf der Wiese ist was los

(Projektleiterin: Frau Schmitt)

1. Tag:

Am Mittwoch, den 02.05.2012, haben wir Herr Jungbluth, den Förster, kennengelernt. Wir haben ganz viele neue Tiere der Wiese kennengelernt und begonnen eigene kleine Wiesenhotels zu bauen. Wiesenhotels sind sozusagen Häuser für Tiere. Weil Bauern die Wiesen zu viel düngen, wachsen auf den Wiesen nur noch bestimmte Blumen und Pflanzen. Das ist kein richtiger Lebensraum mehr für die Wiesentiere. Um den Insekten neue Wohnungen und Nistplätze zu ermöglichen, bauen wir Wiesenhotels. Außerdem haben wir noch ein Tier- und Wiesenheftchen mit Blättern bekommen.

2.Tag:

Am Donnerstag, 03.05.2012, haben wir mehrere Weißblechdosen mit Stöcken, Stroh, Korken, Heu, Tannenzapfen… gefüllt. In die Korken haben wir vorher Löcher gebohrt, damit vor allem Wildbienen rein kriechen können. Daraufhin haben wir ein riesiges Wiesenhotel aus Holz gebaut. Die gefüllten Weißblechdosen haben wir dann in das große Wiesenhotel eingebaut

3. Tag:

Am Freitag, 04.05.2012, haben wir die Lücken in dem großen Wiesenhotel mit Tannenzapfen, Stroh und Korken gefüllt. Fertig war unsere große Wohnung für Insekten. Herr Weber, unser Hausmeister, wird das Wiesenhotel auf dem Schulgelände aufstellen. Die kleineren Wohnungen hängen in unserem Schulgarten. Anschließend haben wir an unserem Tierheftchen weitergearbeitet und gemalt.

 

Das Projekt war lustig und schön und wir hatten sehr viel Spaß! (

Naya, 4c)

Herr Jungbluth hat mit uns kleine Tiere erforscht und wir haben einige Tiere kennengelernt. Das hat uns Spaß gemacht! Wir haben ein großes Haus für Insekten gebaut. Blattläuse haben wir auch gesehen. Heute (Freitag, 04.05.2012) wird ein ganz besonderer Tag sein, weil wir unseren Eltern zeigen können, was wir gebaut haben. Wir haben sogar eine eigene Mappe über die Wiese bekommen. Das war toll! Es war schön, mit den vielen anderen Kindern und mit der Frau Schmitt zu arbeiten.

(Leonie, 1a)

 

Projekt: Allerlei über, aus und im Lehm

(Projektleiterin: Frau Schlösser)

1. Tag:

Am Mittwoch haben wir uns früh auf den Weg zur Maria Grünewald Schule gemacht, doch leider konnten wir nicht auf den Lehmspielplatz gehen, da es in Strömen geregnet hat. Egal! Zusammen mit fünf Schülerinnen und Schülern der Maria Grünewald Schule haben wir getöpfert: Masken, Vulkane, Schalen, Herzen, Vogelhäuschen und Hand- und Fußabdrücke. Und wir haben Insektenhotels aus Lehm, Schilfrohren und Zweigen gebaut. Zum Frühstück haben wir uns am kleinen Lagerfeuer Brot geröstet.

2. Tag:

Am zweiten Tag waren wir wieder auf dem Gelände der Maria Grünewald Schule und konnten uns nun endlich auf dem Lehmspielplatz tummeln. Dort gab es eine Menge zu tun: Zum Wärmen brauchten wir wieder ein Feuer und dazu mussten wir zuerst einmal Holz sägen. Das wurde ein leckeres Kartoffelfeuer! Am Weidenhaus haben wir fleißig mit Weiden geflochten. Wir haben Hecken gepflanzt und ordentlich mit Lehm gematscht.

3. Tag:

Den letzten Projekttag verbrachten wir auf unserem Schulhof und bekamen dort Besuch von unseren neuen Freunden Charlotte, Johannes und Benni. Zusammen haben wir ein kleines Weiden-Lehm-Haus gebaut, ein Lehmbild gestaltet und Bäume verziert. Jetzt war jeder dreckig! Zum Frühstück gab es selbst gemachtes Stockbrot.

Wie wir die Projekttage fanden???

Toll! Super! Fantastisch! Und wir hoffen, dass unser Kontakt zu den Kindern der Maria Grünewald Schule bestehen bleibt. Bis bald, ihr Lieben!

 (verfasst von: Lars Pesch, Diana Scheiermann)

 
 
 
Tag 1
Tag 1
Tag 2
Tag 2
Tag 3
 

Projekt: Wir spielen mit den Elementen

(Projektleiterin: Frau Katzenberger)

1. Tag: Wir arbeiten mit den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft

2. Tag: Wir spielen mit dem Element WASSER

3. Tag: Wir spielen mit dem Element LUFT

 

Projekt: Feuer und Feuerwehr

 

 

(Projektleiterinnen: Frau Neukirch und Frau Binz)

 

1. Tag: Das Element FEUER

Am 1. Projekttag haben wir uns mit dem Element FEUER beschäftigt. Zunächst haben wir uns ein Feuer genau angeschaut, dann durften wir aufschreiben, was wir zum Thema wussten und welche Fragen wir haben. Auch haben wir erfahren, wozu der Mensch Feuer nutzt. Jedes Kind hat ein eigenes "Feuer-Buch" bekommen, in dem wir wichtige Informationen aufschreiben konnten.

EXPERIMENTE:

So gehe ich beim EXPERIMENTIEREN vor:

PLANEN --- VERMUTEN --- DURCHFÜHREN --- BEOBACHTEN --- ERKLÄREN  

       1. Was braucht ein Feuer, damit es brennt?

Wir haben herausgefunden, dass ein Feuer zum Brennen folgende 3 Eigenschaften benötigt:

1. Brennbares Material (z.B. Holz)

2. Wärme

3. Sauerstoff

     2. Welche Materialien brennen?

     Wir untersuchen verschiedene Brennproben, z.B. Stein, Wolle, etc.

 

2. Tag: Besuch der Feuerwehr Wittlich

Am 2. Projekttag machten wir uns auf den Weg zur freiwilligen Feuerwehr Wittlich. Dort informierte uns Herr Schmitt über die Aufgaben der Feuerwehr. Anschließend haben wir einen Rundgang durch das Feuerwehrhaus gemacht und viele interessante Sachen entdeckt.

 

Rückmeldungen der Kinder zum Besuch der Feuerwehr Wittlich:



Julius und Leon: Uns hat am besten gefallen, als wir bei der Feuerwehr Wittlich zu Besuch waren und durch den Atemschutz-Trainingsparcour kriechen durften.

Steven: Mir haben die Feuerwehrautos bei der Feuerwehr am besten gefallen.

Can: Ich fand die Atemschutzmasken schön.

Samet: Mir hat es bei der Feuerwehr gut gefallen. Ich fand schön, dass wir die Feuerwehrjacke und den Helm von Herrn Schmitt anziehen durften und auf den großen Leiterwagen klettern durften.

 

3.Tag: Die Feuerwehr/ Experimente

Am dritten Projekttag haben wir über den Besuch bei der Feuerwehr Wittlich gesprochen und in Gruppenarbeit Plakate zum Thema "Feuerwehr" erstellt, um unsere Eindrücke und gewonnenen Informationen am Tag der offenen Tür zu präsentieren. Auch haben wir verschiedene Experimente durchgeführt.

 
 
 
Navigation